Was in all den Jahren seit meiner Geburt so grob geschah:

 

Das sogenannte Licht der Welt (ohne welches es keine Fotografen gäbe) erblickte ich schon vor viel zu vielen Jahren, was mich wieder an mein greisenhaftes Alter erinnert, welches irgendwie nicht zu meinem eigenen Befinden passen will. So verdränge ich meist Fragen über Alter (und Haare) und versuche die ellenlange Zeitspanne bis zum heutigen Tag in drei bis vier Sätzen zusammen zu fassen: 

 

Aufgewachsen bin ich in einem ca. 10.000 Einwohner beherbergenden Städtchen mit Herz: Gernsheim am Rhein! Nach einer glücklichen Kindheit, einer wilden Schulzeit mit dennoch bestandenem Abitur zog es mich nach einem Zwangsaufenthalt als Soldat ins nahe gelegene Mannheim zum Studium. Mein zugegebenermaßen etwas langes BWL-Studium an der Uni Mannheim fing ich als Pendler an und beendete es nach Zwischenstopps in zwei Studenten-WGs als in Mannheim seßhaft gewordener Diplom-Kaufmann mit im Studium kennengelernter Freundin in einer gemeinsamen Wohnung auf dem Lindenhof. Die besagte Freundin ist nunmehr seit vielen Jahren meine Frau und eine Vergrößerung des Wohnraumes haben wir mit einem Umzug vor mittlerweile mehr als 15 Jahren ebenfalls geschafft.

 

Mein beruflicher Werdegang ist nicht sonderlich spannend, da er im wesentlichen nur zwei erwähnenswerte Stationen umfasst: Nach einem ca. 12 Jahre umfassenden Engagement in einem kleinen Softwarehaus in Heidelberg bin ich nach einer kurzen Durststrecke als "Nicht-Gewerbstätiger" und einer kleinen Phase der Selbständigkeit jetzt - auch schon seit mehreren Jahren - in einem bekannten Forschungsinstitut im Neuenheimer Feld in Heidelberg angestellt.